Serviceline:

Serviceline

Wenn Sie Fragen haben, sich für eine Urlaubsaktivität
interessieren oder einen Urlaub buchen wollen
dann rufen Sie uns doch einfach an:

Aktivitäten buchen

Newsletter

Aktuelle Reise- und Aktivitätenangebote:
Emailadresse
Vorname
Nachname

Batería de Castillitos

bateria de castillitos cartagena spanien
Die Batterien La Batería de Castillitos, La Batería del Jorel und La Batería del Atalayón liegen auf der Spitze des Cabo Tiñoso zwischen Cartagena und Mazarron. Egal ob man sich für Militärgeschichte interessiert oder nicht, sind diese Batterien einen Ausflug wert. Schon allein der atemberaubende Ausblick, die interessante Architektur und die Kanonen muss man gesehen haben und sind die perfekten Hintergründe für Urlaubsfotos.

 
Errichtet wurden sie zwischen 1926 und 1933 als Teil einer Verteidigungsanlage und dem Verteidigungsplan „Plan de defensa“ von 1926, zu welcher auch die Bateria de Ceniza gehört, um den Hafen von Cartagena zu schützen. Der Cabo Tiñoso wurde aufgrund seiner strategischen Lage von ca. 250 Metern über dem Meer auf einer felsigen Klippe gewählt, um dort die Vickers Geschütze, welche aus Großbritannien stammten, zu installieren.

Die gleichen Vickers 38,1 bekommen Sie auch auf der Bateria de Cenizas, bei Portman, zu sehen. Zu dieser Zeit galten sie für die besten der Welt, wenn es um die Verteidigung von einer Küste ging und hatten mit 35 km Reichweite und einer Durchschlagskraft von knapp 900 Kilo, ein grosses Gebiet, welches sie abdeckten.

bateria de castillitos spanien
Die schweren Geschütze wurden nur einmal im April 1937 benutzt, doch die Verwüstung, welche sie hinterlassen haben, reichten zur späteren Abschreckung aus. 1994 wurden sie dann ausser Dienst genommen, zum Kulturgut „Bien de Interés Cultural“ benannt und danach so hergerichtet, dass sie heute eine touristische Attraktion sind. Die burgähnliche Festigung ist in einem sehr guten Zustand und ein herrliches Ausflugsziel.

 
Sie zeigt einen guten Einblick in die frühere Militärtechnik der spanischen Armee und mit welchem Aufwand die Küstenlinie vor feindlichen Angriffen geschützt wurde. Der Cabo Tiñoso beherbergt insgesamt drei verschiedene Verteidigungsposten, von welchen die Batería de Castillitos der Grösste ist.

Hier finden Sie Termine für Tagesausflüge
Buchen Sie hier einen Tagesausflug

 

Nachfolgend eine Auflistungen und kurze Beschreibung der Batterien:

Batería de Castillitos

bateria de castillitos
Die Batería de Castillitos ist ein sehr beeindruckendes Bauwerk, da es einem mittelalterlichen Kastell nachgebildet wurde, durch welchen die Batería auch ihren Name erhalten hat. Sie liegt auf ca. 250 Metern ü.d.M..

 
 

Batería del Jorel

bateria del jorel
Die Batería del Jorel liegt etwas tiefer und Richtung Meer versetzt und diente mit ihren 4 Vickers 15,24 Kanonen hauptsächlich zur Verteidigung des Eingangs der Bucht von Azohía und der Küstenlinie um Cartagena.

 
 

Batería del Atalayón

bateria del atalayon
Die Batería del Atalayón ist mit 354 Metern die höchstgelegene und war mit Vickers Kanonen 105/45 ausgestattet. Sie diente ebenso wie die beiden anderen Baterías zur Verteidigung der Küstenlinie von Cartagena. Vor dem Eingang haben Sie optimale Parkplatzmöglichkeiten und nach dem Rundgang laden etliche kleine Plätze zum Picknick ein.

 
Toiletten befinden sich leider in Campillo de Adentro (ca. 30 min. entfernt), wo es auch Erfrischungen und Kleinigkeiten zum Essen gibt.

Anfahrt zum Cabo Tiñoso und der Bateria de Castillitos:
Von Cartagena aus fährt man Richtung Mazzaron, dort dann Richtung Azohía und über die Anhöhe von Cecacero, die Cuesta del Cecacero um kurz vor Azohía links Richtung Campillo de Adentro abzubiegen. Dort beginnt auch schon der alte Militärweg zum Cabo Tiñoso.

Hier finden Sie Termine für Tagesausflüge
Buchen Sie hier einen Tagesausflug
oder schauen Sie einfach in unseren Aktivitäten Shop


Besuchen Sie bei Ihrem Ausflug zur Batería de Castillitos auch die Ortschaften Mazarron und Lorca.

Lage Batería de Castillitos